Mini Meditation für’s Jetzt

Ich wünsche dir einen zauberhaften  Nachmittag!

 

Wie fühlst du dich in deinem Alltags-Sein?

Bist du noch so richtig im Flow, strömt deine Energie mit Leichtigkeit?

Oder merkst du wie alles etwas zäher zu funktionieren scheint, du dich matt und müde fühlst, du dich nach Erholung und Ruhe sehnst?

Wenn das so ist, dann gönne dir ein paar Momente - wirklich nur ein paar Momente... Denn:

 

...ich schenke dir heute meine Mini Meditation für's Jetzt...

 

oder:

Lass dich einfach vom Text beflügeln!

 

Ein paar Momente ganz für dich:
​Nimm einen tiefen Atemzug und erlaube dir, ganz ins Hier und Jetzt zu kommen. Schau dich um wo du bist, nimm deine Haltung wahr, die du eingenommen hast, körperlich , wie auch geistig, mache dir deine Haltung einfach bewusst, fühle, was diese Haltung mit dir macht...

 

Es darf mit Leichtigkeit geschehen:

 

Spüre, ​​wie deine Füße gut mit Mutter Erde verankert sind und erlaube dir, dass alles, was dich im Moment so erschöpft mit Leichtigkeit ​​abfließen darf.

Nimm einen tiefen Atemzug und erlaube dir, all dies mit Leichtigkeit noch einmal abfließen  zu lassen...​​

 

 

Ruhe und Sanftheit...

 

Atme Ruhe und Sanftheit ein - erlaube dir beim Ausatmen, alles, was dich erschöpft abfließen zu lassen.​​

​​Falls du sitzt, nimm noch einen tiefen Atemzug, stehe auf, dehne und strecke dich ein bisschen nach allen Richtungen.

 

Heitere Gelassenheit...

​Nimm wieder ganz bewusst Platz - ganz bewusst - fühle, wie du den Stuhl berührst und du dein Gewicht dem Stuhl überlässt, spüre wieder die Verbindung zu Mutter Erde über deine Füße, deine Fußsohlen...

​​Erlaube dir dabei die Mundwinkel zu deinen Ohren zu ziehen und spüre die heitere Gelassenheit, die deinen Körper durchflutet.

Zum Abschluss...

nimm noch einen tiefen Atemzug und widme dich wieder deinem Tag!​​

 

                

In inniger Herzens-Verbundenheit, Nica Schuemie